Dear Memories

ab 30. Juni bei uns im Kino!

(deutsch)

„Es macht mich glücklich und auch ein wenig stolz, den großen Magnum Fotografen Thomas Hoepker auf der für ihn wohl persönlichsten Reise seiner Karriere mit der Kamera begleitet zu haben. Seine Fotos kannte ich aus Kindertagen, den Menschen hinter diesen ikonischen Bildern wollte ich unbedingt entdecken. Doch auch uns hat die Pandemie eiskalt erwischt, zwei Wochen vor Drehbeginn mussten wir coronabedingt eine Vollbremsung hinlegen mit ungewissem Ausgang. Dass dieses Herzensprojekt dann schließlich doch stattfinden konnte, grenzt an ein Wunder, das mich mit Demut erfüllt. Ich hoffe, dass sich die Magie dieser sehr besonderen Reise auch auf das Kinopublikum mit überträgt.“ (Regisseur Nahuel Lopez)

DEAR MEMORIES begleitet diese berührende Reise auf besondere Art und Weise. Mitten in der Corona-Pandemie machen er und seine Frau sich zehn Wochen lang mit dem Camper auf den Weg: Von der Ostküste bis zur Westküste und zurück, begleitet von einem Kamerateam. Regisseur Nahuel Lopez porträtiert in DEAR MEMORIES mit persönlichen Dialogen und Momenten nicht nur den Fotografen Hoepker, er zeigt auch die unerschöpfliche Motivation für seine Art des Fotografierens, ebenso wie den humorvollen und zutiefst beeindruckenden Umgang mit der Krankheit Alzheimer.


Dear Memories

(deutsch)

Dokumentarfilm, Deutschland/ Schweiz 2022, 102 min.

Regie: Nahuel Lopez

FSK: ab 6


Der beste Film aller Zeiten

ab 30 Juni bei uns im Kino!

(OmU)

Als ein milliardenschwerer Unternehmer impulsiv beschließt, einen unvergesslichen Film zu drehen, ist nur das Beste gut genug. Die exzentrische Filmemacherin Lola Cuevas (Penélope Cruz) wird rekrutiert, um bei diesem ehrgeizige Unterfangen Regie zu führen. Vervollständigt wird das All-Star-Team durch zwei Schauspiel-Legenden mit enormem Talent, aber noch größeren Egos: Hollywood-Frauenschwarm Félix Rivero (Antonio Banderas) und das Enfant Terrible der Theaterwelt Iván Torres (Oscar Martínez), die gegensätzlicher nicht sein könnten. Beide sind Legenden – und einander nicht gut gesonnen. Um die Dreharbeiten nicht zu gefährden, stellt Lola die beiden auf immer exzentrischere Proben. Félix und Iván müssen sich nicht nur den Fallstricken ihrer Eitelkeit stellen, sondern auch ihrem eigenen Vermächtnis.


Der beste Film aller Zeiten

Originaltitel: Competencia Oficial

(OmU)

Spielfilm, Spanien 2021, 116 min.

Regie: Mariano Cohn, Gaston Duprat

Darsteller: Penélope Cruz, Antonio Banderas, Oscar Martinez

FSK: ab 12


Corsage

ab 7. Juli bei uns im Kino!

(deutsch)

Weihnachten 1877: Es ist der 40. Geburtstag von Kaiserin Elisabeth von Österreich. In ihrer Rolle als Repräsentantin an der Seite ihres Mannes Kaiser Franz Joseph darf sie keine Meinungen äußern, sondern muss für immer die schöne junge Kaiserin bleiben. Um dieser Erwartung zu entsprechen, hält sie an einem rigiden Plan aus Hungern, Sport, Frisieren und täglichen Messungen der Taille fest. Doch Elisabeth ist eine wissbegierige und lebenshungrige Frau, deren Widerstand gegen das überlebensgroße Bild ihrer selbst wächst und die nicht länger in einem höfischen Korsett leben will.


Corsage

(deutsch)

Spielfilm, Österreich/ Frankreich/ Luxemburg/ Deutschland 2022, 114 min.

Regie: Marie Kreutzer

Darsteller: Vicky Krieps, Florian Teichtmeister, Katharina Lorenz, Manuel Rubey

FSK: ab 12


Vier Wände für Zwei

ab 7. Juli bei uns im Kino!

Originaltitel: El inconveniente

(OmU)

Sara (Juana Acosta), erfolgreiche Managerin, lebt in Sevilla und ist seit acht Jahren mit Daniel (Daniel Grao) verheiratet. Nicht mehr an die Zukunft ihrer Ehe glaubend, macht sie sich hinter dem Rücken ihres Mannes auf die Suche nach ihren eigenen vier Wänden. Zusammen mit dem unerfahrenen Immobilienmakler Óscar (Carlos Areces) besichtigt sie eine wunderschöne Wohnung, die abgesehen von den scheußlichen Tapeten zwar absolut perfekt wäre, jedoch einen entscheidenden Haken hat: Sara kann erst einziehen, wenn die derzeitige Eigentümerin Lola (Kiti Mánver) verstorben ist. Sara trifft sich mit Lola, die sich als wortgewandte, kettenrauchende und freigeistige Überlebende eines dreifachen Bypasses herausstellt. Eine Naturgewalt, deren Lebensfreude und Leidenschaft mit Saras eher konservativer Einstellung kollidiert. Als Sara entdeckt, dass ihr Mann sie betrügt, sucht sie Trost und Rat bei Lola, der ähnliches widerfuhr. Die beiden Frauen, die so unterschiedlich sind und doch in ihrer Einsamkeit vereint, schließen eine ungewöhnliche Freundschaft. Eine Freundschaft, die von Zuneigung, Gefühlen und viel Humor geprägt ist und am Ende über den Pakt, den sie mit dem Wohnungskauf beschlossen haben, hinauswächst.


Vier Wände für Zwei

Originaltitel: El inconveniente

Spielfilm, Spanien 2019, 94 min.

Regie: Bernabé Rico

Darsteller: Juana Acosta, Kiti Manver, Carlos Areces

FSK: ab 12


Meine Stunden mit Leo

14. Juli bei uns im Kino!

Originaltitel: Good Luck To You, Leo Grande

(OmU)

Die 55-jährige Nancy Stokes ist pensionierte Schullehrerin und Witwe. Ihr verstorbener Mann Robert bot ihr zwar ein Zuhause, doch guten Sex hatten sie nie gehabt. Nun sehnt sich Nancy nach Abenteuern und etwas gutem Sex. Daher bucht sie einen jungen Mann namens Leo Grande und verabredet sich mit ihm in einem Hotelzimmer außerhalb der Stadt. Er sieht genauso gut aus wie auf dem Foto, das er ihr geschickt hat, doch Nancy hatte nicht erwartet, dass man sich mit ihm auch unterhalten kann. Auch wenn Leo nicht immer die Wahrheit sagt, mag Nancy ihn, und er mag sie.


Meine Stunden mit Leo

Originaltitel: Good Luck To You, Leo Grande

(OmU)

Spielfilm, Großbritannien 2022, 97 min.

Regie: Sophie Hyde

Darsteller: Emma Thompson, Daryl McCormack

FSK: ab 12


The Gray Man

ab 14. Juli bei uns im Kino!

(OmU)

Der ehemalige CIA-Agent Court Gentry (Ryan Gosling) alias Sierra Six ist „The Gray Man“. Gentry wurde vom ehemaligen Leiter Donald Fitzroy (Billy Bob Thornton) in einem Gefängnis entdeckt und für die CIA rekrutiert und war einst ein höchst erfolgreicher, gut ausgebildeter und vom Geheimdienst sanktionierter Söldner. Doch jetzt hat sich die Lage geändert und Six gerät ins Visier von Lloyd Hansen (Chris Evans), einem ehemaligen CIA-Agenten, der vor nichts haltmacht, um ihn um die Ecke zu bringen. Agentin Dani Miranda (Ana de Armas) hält ihm den Rücken frei, was er auch dringend benötigt.


The Gray Man

(OmU)

Spielfilm, USA 2022, 122 min.

Regie: Joe Russo, Anthony Russo

Darsteller: Ryan Gosling, Chris Evans, Ana de Armas


Eine Sekunde

ab 14. Juli bei uns im Kino!

Originaltitel: Yi miao zhong

(OmU)

China während der Kulturrevolution: Ein Mann flieht aus einem Arbeitslager im trostlosen Nordwesten Chinas, nur um in einem Dorfkino die Wochenschau anschauen zu können, in der seine Tochter zu sehen sein soll. Doch zur Vorstellung kommt er zu spät und erfährt nur, dass die Filmrollen nun ins nächste Dorf gebracht werden, wo bereits eine andere Dorfgemeinschaft der wöchentlichen Filmvorführung entgegenfiebert. Ehe sich der Flüchtling auf den Weg ins nächste Dorf macht, wird er Zeuge, wie eine Vagabundin eine der Filmrollen entwendet. Es beginnt ein Katz- und Maus-Spiel, bei dem ausgerechnet die Filmrolle der Wochenschau stark verschmutzt wird. Die einzige Rettung verspricht der Filmvorführer „Mr. Movie“, der Mithilfe der gesamten Dorfgemeinschaft die verschmutze Filmrolle sorgsam zu reinigen und trocknen vermag.


Eine Sekunde

Originaltitel: Yi miao zhong

(OmU)

Spielfilm, China 2020, 104 min.

Regie: Zhang Yimou

Darsteller: Zhang Yi, Fan Wei

FSK: ab 12


Men - Was dich sucht, wird dich finden

ab 21. Juli bei uns im Kino!

(OmU)

Nach einem traumatischen Erlebnis fährt Harper (Jessie Buckley) allein in die idyllische englische Landschaft, um dort Ruhe und Erholung zu finden. In der dörflichen Abgeschiedenheit trifft sie auf eine sonderbare Herrenrunde, die sie gastfreundlich, aber mit schrägen Untertönen aufnimmt. Doch jemand scheint Harper zu verfolgen, ihr aus den umliegenden Wäldern aufzulauern. Aus Harpers Unbehagen entwickelt sich ein grimmiger Alptraum, genährt von ihren Erinnerungen und ihren dunkelsten Ängsten…


Men - Was dich sucht, wird dich finden

(OmU)

Spielfilm, Großbritannien 2022, 100 min.

Regie: Alex Garland

Darsteller: Jessie Buckley, Rory Kinnear, Paapa Essiedu, Gayle Rankin

FSK: ab 16