Wunderbare Reise des Nils Holgersson mit den Wildgänsen, Die

Auf dem Bauernhof seiner Eltern ist Nils Holgersson immer gemein zu den Tieren. Eines Tages wird er von einem Wichtel deswegen auf die Größe eines Däumlings geschrumpft, der nun selbst zu den Tieren aufsehen muss. Um den Gefahren auf dem Hof zu entkommen, schließt sich Nils zusammen mit seinem ebenfalls verzauberten Hamster Krümel und der Hausgans Martin einer Gruppe Wildgänse an, die Richtung Lappland fliegt. Auf der Reise verändert sich sein Verhalten gegenüber anderen Lebewesen und Nils kann seine Verantwortung und seinen Mut unter Beweis stellen. In den 1970er- und 1980er-Jahren wurden in Japan viele Zeichentrickserien produziert, die heute zu den Klassikern im deutschen Kinderfernsehen zählen. Zu diesen ersten Vorläufern der Anime-Welle gehört neben „Heidi“ und „Sindbad“ auch die Adaption des Kinderbuchs „Die wunderbare Reise des kleinen Nils Holgersson mit den Wildgänsen“ der schwedischen Autorin Selma Lagerlöf. Für die nun erscheinende Spielfilmfassung wurde die ursprünglich 52-teilige Zeichentrickserie auf 82 Minuten gekürzt. Sobald der Redaktion Ansichtsmaterial vorliegt, informieren wir an dieser Stelle ausführlich, inwiefern die Handlung und die Entwicklung der Figuren darin noch verständlich bleiben.

Mehr anzeigen
AB 0 JAHREN / 82 MINUTEN / D2D
Kein Bild verfügbar