Stop Making Sense

35mm-Kinospecial: Sommer der Musikfilme

1984 waren die Talking Heads die vielleicht hipste Band des Planeten. Der fulminante Konzertfilm „Stop Making Sense“ fängt das eindrucksvoll ein. Zu sehen und zu hören sind die Hauptmitglieder der Band David Byrne, Tina Weymouth, Chris Frantz und Jerry Harrison zusammen mit Bernie Worrell, Alex Weir, Steve Scales, Lynn Mabry und Edna Holt. Der Live-Auftritt wurde vom späteren Oscar-Preisträger Jonathan Demme („Das Schweigen der Lämmer“, „Philadelphia“) im Laufe von drei Abenden im Pantages Theater in Hollywood im Dezember 1983 aufgenommen, enthält die denkwürdigsten Songs der Talking Heads und gilt als der vermutlich beste Konzertfilm aller Zeiten. Zur Eröffnung unseres „Sommers der Musikfilme“ rockt er noch einmal den großen Saal im Hackesche Höfe Kino – in 35mm-Projektion und selbstverständlich mit bestem Sound! Play it LOUD!


Regie: Jonathan Demme

Darsteller: David Byrne, Tina Weymouth, Bernie Worrell, Alex Weir


Mehr anzeigen
AB 0 JAHREN / 88 MINUTEN / OV
USA 1984
Filmplakat des Films Stop Making Sense
35mm-Kinospecial: Sommer der Musikfilme

Onlinetickets

Freitag
19. Juli