Letzte Tage von Havanna

In Kubas Hauptstadt Havanna leben zwei gute Freunde und Nachbarn Mitte 40: Miguel (Patricio Wood) und Diego (Jorge Martínez). Während Miguel als Geschirrspüler arbeitet und davon träumt, endlich ein Visum zu erhalten, um nach New York ziehen zu können, hat der homosexuelle Diego ganz andere Probleme: Er ist an AIDS erkrankt. Trotzdem versucht er sich seine Lebensfreude zu bewahren, um jeden Tag, der ihm noch bleibt, zu genießen - auch wenn er das nur von seinem klapprigen Bett aus kann.

Mehr anzeigen
FSK n.n. / 93 MINUTEN / spOmU
Kein Bild verfügbar