Independence Day

Der amerikanische Katastrophenfilm 1996–2004 35mm Kinospecial: Forces of Nature

Der Film, mit dem sich der deutsche Regisseur Roland Emmerich endgültig als master of disaster des Hollywood-Blockbusterkinos etablierte, steckt voller auch heute noch ikonischer Kinobilder. Eines nach dem anderen, nehmen sich die außerirdischen Invasoren, deren gigantische Raumschiffe lange Schatten über die Metropolen der Erde werfen, die großen Monumente des Planeten vor – und sprengen sie, so wie das Weiße Haus in der wohl bekanntesten Szene von „Independence Day“, kurzerhand weg. Die Widerstandskämpfer, die das Schicksal der Erde dann in die eigenen Hände nehmen, findet Emmerich in seinem multiperspektivisch aufgefächerten Ensemble-Blockbuster an prominentesten wie an gänzlich unerwarteten Orten: vom Oval Office über die legendäre Area-51-Luftwaffenbasis bis hin zu abgelegenen Trailerparks rekrutieren sich die Retter der Menschheit. Nur die unwahrscheinlichsten Helden können die Invasion stoppen und den Planeten retten!


Regie: Roland Emmerich

Darsteller: Will Smith, Jeff Goldblum, Bill Pullman, Mary McDonnell, Judd Hirsch, Robert Loggia, Randy Quaid


Mehr anzeigen
AB 12 JAHREN / 145 MINUTEN / engl. OV mit norweg. UT
USA 1996
Filmplakat des Films Independence Day
35mm Kinospecial: Forces of Nature

Onlinetickets

Freitag
01. März