Fatima - Ein kurzes Leben

Als das 14-jährige Hausmädchen Fatima Osaadan an den Misshandlungen stirbt, die ihr von der Familie, in der sie arbeitet, angetan wurden, geht eine Welle der Empörung durch Marokko. Der Film untersucht die Hintergründe dieses grausamen Vorfalls und entwirft am Beispiel der Mutter und der Täterin ein Psychogramm der marokkanischen Gesellschaft. Quelle: FFHSH/Förderentscheidungen Gremium 2

Mehr anzeigen
AB 12 JAHREN / 77 MINUTEN / D2D
Kein Bild verfügbar