Die fabelhaften Baker Boys

35mm-Kinospecial: Sommer der Musikfilme

Der Film, der Michelle Pfeiffer am Vorabend der 90er-Jahre zum größten Kinostar Hollywoods machte, ist heute ein wenig ein Vergessenheit geraten und bedarf dringend der Wiederentdeckung. Als Nachtclubsängerin Susie Diamond heuert Pfeiffer hier beim seit 15 Jahren durch die Bars von Seattle tingelnden Musikerduo Jack und Frank Baker – den FABULOUS BAKER BOYS – an, und bald schon finden sich die zwei Brüder in einer dramatischen Dreiecksgeschichte wieder. Zwischen Barjazz und Crooner-Showtunes spannt sich der klangliche Kosmos von Steve Kloves‘ bittersüßem und durchaus somnambulem Musikerdrama auf, getragen von den großartigen Performances des echten Brüderpaars Beau und Jeff Bridges – und natürlich von Michelle Pfeiffer, die sich nicht nur mit ihrem unvergesslichen Vortrag des Broadway-Standards „Makin‘ Whoopee“ fest in die Kinogeschichte eingebrannt hat. Tatsächlich zählt ihre Performance in „Die fabelhaften Baker Boys“ zu den großen schauspielerischen Leistungen der 90er-Jahre, und wir freuen uns sehr darauf, diesen schönen Film im Rahmen unseres „Sommers der Musikfilme“ zur überfälligen Wiederaufführung zu bringen.


Regie: Steve Kloves

Darsteller: Jeff Bridges, Beau Bridges, Michelle Pfeiffer


Mehr anzeigen
AB 12 JAHREN / 114 MINUTEN / OV
USA 1989
Filmplakat des Films Die fabelhaften Baker Boys
35mm-Kinospecial: Sommer der Musikfilme

Onlinetickets

Freitag
13. September