Der Mann, der vom Himmel fiel

David Bowie: 35mm-Kinospecial

Unser Special wird am Freitag, den 16. September eröffnet mit der wahrscheinlich legendärsten Kinorolle des Pop-Chamäleons. Als „Der Mann, der vom Himmel fiel“ knüpft Bowie in der epischen Science-Fiction-Parabel an sein wohl bekanntes Alter Ego Ziggy Stardust an. Auf der Suche nach Wasser für seinen wüstenhaften Heimatplaneten strandet ein reptilartiger Außerirdischer auf der Erde – und steigt mithilfe seiner fortschrittlichen außerirdischen Technik in Menschengestalt unter dem Namen „Thomas Jerome Newton“ zum schwerreichen Industriemagnaten auf. Als er jedoch mit den trügerischen Segnungen des mitleidlosen kapitalistischen Systems auch Sex, Drogen und Alkohol entdeckt, droht er an der irdischen Gesellschaft zugrunde zu gehen. Der zuletzt als TV-Serie neu adaptierte Klassiker des britischen Kultregisseurs Nicolas Roeg ist ein enigmatisch-bildgewaltiges Meisterwerk des erwachsenen Science-Fiction-Kinos!


Regie: Nicolas Roeg

Darsteller: David Bowie, Susan Blakely, Rip Torn

Mehr anzeigen
AB 16 JAHREN / 139 MINUTEN / deutsche Synchronfassung
USA, Großbritannien 1976
David Bowie: 35mm-Kinospecial