Der Newsletter wird nicht richtig angezeigt? Jetzt im Browser anschauen.

Naturschauspiele im hackesche höfe kino

In dieser Woche möchten wir euch auf eine Reise nach Japan einladen, um gemeinsam die Die Blüte des Einklangs zu suchen. 

Wem dieser Einstiegssatz schon zu esoterisch daherkommt, der sollte sich von den vielen verschiedenen Sicht- und Betrachtungsebenen des Films überraschen lassen. Es geht um eine seltene Pflanze, die nur alle 997 Jahre in einem Waldgebiet in Japan blüht. Die Journalistin Jeanne (Juliette Binoche) hat dies herausgefunden und macht sich auf die Suche nach dieser Pflanze. Sie glaubt, dass deren Blüte unmittelbar bevorsteht.

Wie der deutsche Titel schon andeutet, geht es der Regisseurin Naomi Kawase um die Frage, ob es für uns Menschen überhaupt möglich ist, ein Leben im EINKLANG mit der Natur zu führen. Dass es am Ende auch um das Zusammenleben von Menschen geht, wird deutlich, als Jeanne auf den im Wald lebenden Tomo trifft. Die sich entwickelnde intensive Liebesgeschichte zwischen den beiden Protagonisten unterschiedlicher Kulturen zeigt aber auch, dass es Naomi Kawase neben der Suche nach Einklang vor allem auch um das Zulassen von Visionen geht. VISION ist übrigens auch der Originaltitel dieses französisch-japanischen Films, der neben tollen Darstellern auch künstlerisch herausragende, nahezu berauschende Bilder (Kamera: Dodo Arata) zu bieten hat.

Die Blüte des Einklangs (OT: Vision)

Woche der Kritik Wiederholungstag

Die Berlinale ist Eventkultur und Kino ist Alltagskultur. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge verabschieden wir uns daher von der diesjährigen Party der Filmkunst. Allerdings nicht, ohne noch einmal auf die Woche der Kritik hinzuweisen, die ja inzwischen regelmäßig während der Berlinale bei uns stattfindet. Am Freitag werden alle sieben Filme des diesjährigen Programms hintereinander wiederholt. Wir empfehlen diese Filme auch deswegen, weil die meisten von ihnen sicher nicht regulär im Kino laufen werden - also lasst euch diese außergewöhnliche Auswahl nicht entgehen!

pretty girls don't lie ©Felix Pflieger - Wiederholung am Freitag, 15.2. um 19.30 Uhr.

Übrigens:

Tagesaktuelle Informationen zu unseren Neustarts, Sonderveranstaltungen und den Filmen, die ein letztes Mal bei uns laufen werden, findet ihr auch auf unseren Seiten bei Facebook und Instagram.

Wir wünschen euch weiterhin viel Spaß mit unserem abwechslungsreichen Programm!

euer hackesche höfe kino

Sie möchten unseren Newsletter nicht mehr erhalten, oder Ihre Mailadresse ändern?
Dann klicken Sie hier.

timebandits GmbH & Co. Kinobetriebs KG, Rosenthaler Straße 40/41, 10178 Berlin, HRB-Nummer: 44 908
Geschäftsführer der Komplementär-GmbH: Gerhard Groß

Newslettersystem powered by Digitale Offensive