We Dare To Dream

Human Rights Film Festival Berlin 2023

Sie haben Vertreibung, Diskriminierung und Chancenlosigkeit erlebt – und doch haben sie ihr Ziel fest im Blick: eine Medaille bei den Olympischen Spielen 2020. Junge, staatenlose Athlet*innen aus dem Iran, Syrien, dem Südsudan und Kamerun mussten aus ihrer Heimat fliehen und ihre Familien zurücklassen. Jetzt sehen sie im Olympia-Flüchtlingsteam ihre Chance auf ein neues Leben. Voller Tatendrang und neuer Hoffnung kämpfen sie nicht nur darum, für ihre Familien zu Hause und ihre neuen Gemeinschaften in den Flüchtlingslagern auf der Weltbühne des Sports zu glänzen. Diese entschlossenen jungen Sportler*innen kämpfen auch um ihre Sicherheit und einen neuen Platz in der Welt.

Mehr anzeigen
FSK n.n. / 93 MINUTEN / OmeU
Deutschland 2023
Filmplakat des Films We Dare To Dream
Human Rights Film Festival Berlin 2023