zurück zur Programmübersicht

The Venerable W

Filmgespräch mit dem Regisseur Birmanisch mit engl. UT
Frankreich, Schweiz 2017
83 Min, FSK nicht bekannt
Regie: Barbet Schröder
Vorstellungen
(Zum Reservieren Termin anklicken.)
So 23.0920:00

Die ethnische muslimische Minderheit der Rohingya lebt seit langem am Rande der überwiegend buddhistischen Gesellschaft in Myanmar unterdrückt. Der nationalistische Mönch Wirathu ist der ideologische Führer einer radikalen Bewegung gegen die Rohingya. Eigentlich heißt es im Buddhismus, man solle den sanften Weg gehen und Gewalt zerstöre den Buddhismus. Dennoch gibt es radikale Nationalisten unter den Mönchen, die im Namen der Religion Gewalt gegen Muslime ausüben. Diese Gewalt ist in den vergangenen Jahren kontinuierlich gewachsen und schließlich eskaliert. Dörfer wurden systematisch zerstört, Häuser niedergebrannt und Menschen getötet oder vertrieben. Der Film porträtiert den nationalistischen Mönch Wirathu und untersucht den aggressiven und gewaltbereiten Nationalismus, der sich in Myanmar ausgebreitet hat.