zurück zur Programmübersicht

Thank you for the Rain

Filmgespräch mit FIAN Englisch mit engl. UT
Norwegen, Großbritannien 2017
90 Min, FSK nicht bekannt
Regie: Julia Dahr, Kisilu Musya
Vorstellungen
(Zum Reservieren Termin anklicken.)
Fr 21.0920:00

Kisilu Musya ist Familienvater und Bauer in einem kleinen Dorf in Kenia. Anfangs filmt er seinen Alltag, doch nach und nach wird er durch seine Lebensumstände immer mehr zum Umweltaktivisten. Über fünf Jahre porträtieren er und die Filmemacherin Julia Dahr das ländliche Leben in Kenia, in welchem die Menschen zunehmend unter dem Klimawandel leiden. Sie erleben Dürrephasen, in denen es kaum möglich ist, die eigene Familie zu versorgen und Unwetter, die Häuser zerstören und Felder fluten. Vor allem in seiner Gemeinde, aber auch durch seine Freundschaft zur Filmemacherin Julia Dahr, wird Kisulu international mehr und mehr als ernstzunehmender Aktivist wahrgenommen. Gemeinsam mit ihr reist er zum Pariser Klimagipfel und spricht dort vor den mächtigsten Menschen der Welt. Dank seinem Einsatz wird deutlich: Der Klimawandel ist nicht abstrakt, sondern er hat bereits heute dramatische Folgen für viele Menschen, die wir nicht länger ignorieren dürfen.